Weltweit exklusiv bietet JUNG Lichtschalter in den 63 originalen Farben Les Couleurs® Le Corbusier an. Um die beeindruckende Farbtiefe abzubilden, wird der Schalterklassiker LS 990 in einem speziellen Verfahren handlackiert. So entsteht die matte Oberfläche. Le Corbusier gilt als einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts. Das Besondere an seinem Farbsystem: Jede der 63 Farben ist mit einer beliebigen anderen des Systems kombinierbar.

Le Corbusiers Werke sind UNESCO-Weltkulturerbe

Das UNESCO-Welterbekomitee hat im Juli 2016 auf seiner Tagung in Istanbul 17 Bauten und Ensembles des Architekten Le Corbusier in die Welterbeliste aufgenommen. Zu den auserwählten Bauten gehören unter anderem die Villa Savoye in Paris und die beiden Bauten der Stuttgarter Weissenhofsiedlung, die bereits als Ikonen der Architekturgeschichte gelten. Auch die Unité d’Habitation in Marseille, umgangssprachlich auch Wohnmaschine genannt, gehört zum Weltkulturerbe. Angelehnt an diesen modernen Wohnhaustyp wurde auch das 1996 unter Denkmalschutz gestellte Corbusierhaus in Berlin 1957 realisiert. Im Sinne der Erhaltung Le Corbusiers Erbe kam im Zuge der Sanierung des Corbusierhauses auch seine „Polychromie Architecturale“ zum Einsatz.
Die Bauten symbolisieren Le Corbusiers bedeutende Rolle für die Architektur des 20. Jahrhunderts und sind Zeugnisse der Globalisierung der Moderne. Kriterien für die Anerkennung als UNESCO-Welterbe sind unter anderem der außergewöhnliche universelle Wert der Stätte und ein Managementsystem, welches die Erhaltung des Erbes für zukünftige Generationen sicherstellt.
Weitere Infos auf der Webseite von JUNG